Bei Zylin­der­rol­len­la­ger haben die zylin­dri­schen Wälzkör­per eine Linien­be­rüh­rung mit den Laufbah­nen. Sie sind radial hoch belast­bar und eignen sich für hohe Drehzah­len. Es gibt sie in verschie­de­nen Ausfüh­run­gen: NU, NJ, NUP, N, NF für einrei­hige Lager und NNU, NN für zweirei­hige Lager, je nach Konstruk­ti­ons­de­tail und Lage der Borde. Zylin­der­rol­len­la­ger sind norma­ler­weise zerleg­bar. Einige Zylin­der­rol­len­la­ger haben entwe­der am Innen- oder am Außen­ring keine Borde, so dass hier eine axiale Bewegung der Lager­ringe zuein­an­der möglich ist. Diese können als Losla­ger verwen­det werden. Zylin­der­rol­len­la­ger, bei denen entwe­der der Innen- oder der Außen­ring zwei Borde hat und der andere Ring einen Bord, können axiale Belas­tun­gen in einer Richtung aufneh­men. Zweirei­hige Zylin­der­rol­len­la­ger bieten eine hohe radiale Steifig­keit und werden vor allem für Präzi­si­ons­werk­zeug­ma­schi­nen einge­setzt. Hier kommen norma­ler­weise Stahl­blech­kä­fige oder massive Käfige aus Messing zum Einsatz, jedoch werden auch Kunst­stoff­kä­fige verwendet.

NSK Zylin­der­rol­len­la­ger
FUD Zylin­der­rol­len­la­ger

NSK Zylin­der­rol­len­la­ger

NSK Zylin­der­rol­len­la­ger verfü­gen durch den Linien­kon­takt zwischen Wälzkör­per und Laufbah­nen über eine hohe radiale Tragfä­hig­keit und sind beson­ders für Anwen­dun­gen mit hohen Drehzah­len geeig­net.

Mit paten­tier­ter Käfig-Bauart für hohe Festig­keit, wahlweise in Stahl­blech-, Messing- oder Polyami­d­aus­füh­rung, gewähr­leis­ten sie eine geringe Lärm- und Wärmeentwicklung.

Für anspruchs­vol­lere Anwen­dun­gen steht eine Auswahl an hochent­wi­ckel­ten Spezi­al­werk­stof­fen für die Wälzla­ger­her­stel­lung zur Verfügung.
Produkt­merk­male und Vorteile:

  • Komplette Produkt­pa­lette in metri­schen und in Zoll-Abmes­sun­gen, mit Bohrungs­durch­mes­sern von ½” bis zu 1320 mm.
  • Hohe radiale Tragfä­hig­keit - für eine lange Lebensdauer.
  • Ausfüh­run­gen – die Bezeich­nun­gen NU, NJ, NUP, N oder NF für einrei­hige und NNU oder NN für zweirei­hige Lager­ty­pen definie­ren die Bordan­ord­nung des Lagerrings.
  • Käfige – gesamte Produkt­pa­lette mit gepreß­ten Stahl­blech-, Messing­mas­siv- oder Polyamid­kä­fi­gen.
  • Spezi­al­aus­füh­run­gen – Reihe von vierrei­hi­gen Zylin­der­rol­len­la­gern, vornehm­lich für den Einsatz als Walzen­zap­fen­la­ger in der Stahl­in­dus­trie entworfen.
  • Die Wälzla­ger sind auch mit Schmier­nut und ‑bohrun­gen auf der Außen­flä­che des Außen­rings erhältlich.

Unsere Produkt­aus­wahl beinhal­tet u.a.:
Abgedich­tete Zylin­der­rol­len­la­ger Sealed-Clean, Zylin­der­rol­len­la­ger, Einrei­hi­ges Zylin­der­rol­len­la­ger, Zweirei­hige Zylin­der­rol­len­la­ger,
u.v.m.

NSK Zylin­der­rol­len­la­ger

NSK Wälzla­ger Hauptkatalog

FUD Zylin­der­rol­len­la­ger

Unsere FUD Ultra­Life Zylin­der­rol­len­la­ger haben folgende Merkmale:

  • optimierte Laufbahn-Profi­lie­rung
  • erhöhte Oberflä­chen­qua­li­tät
  • verrin­gerte Spannungsspitzen
  • definierte Bordgeo­me­trie
  • verrin­gerte Hertz­sche Pressung
  • optimierte Wärme­be­hand­lung
  • hochreine Werkstoffe
  • verlän­gerte Lebensdauer/​Gebrauchsdauer
  • verrin­gerte Wartungskosten/​Stillstandzeiten
  • höhere Lastauf­nahme
  • breite­rer Linienkontakt

FUD Zylin­der­rol­len­la­ger

Fud Image­bro­schuere

FUD Quali­täts­bro­schüre

Jetzt direkt mit dem Exper­ten Support sprechen!

Fröhlich & Dörken FUD

Ich berate Sie gerne, um die beste Lösung für Ihre indivi­du­el­len Anfor­de­run­gen zu finden. Kontak­tie­ren Sie mich, ich freue mich auf ein persön­li­ches Gespräch!”

Nathanael Alius, Vertriebsleiter

Natha­nael Alius

Proku­rist / Verkaufsleiter

deutsch sprachig

Nathanael Alius, Vertriebsleiter

Kontak­tie­ren Sie uns:

Olga Kammerzell, Vertrieb

Olga Kammer­zell

Vertrieb

deutsch sprachig  Русскоговорящий

Olga Kammerzell, Vertrieb
Meik Schipiorowski, Vertrieb

Meik Schip­io­row­ski

Vertrieb

deutsch sprachig  English speaking

Meik Schipiorowski, Vertrieb

Oder schil­dern Sie uns Ihr Anlie­gen über unser Kontaktformular:

Kontakt­for­mu­lar (Wälzla­ger)

Menü