Daten­schutz­er­klä­rung

  • 1 Infor­ma­tion über die Erhebung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten
    (1) Im Folgen­den infor­mie­ren wir über die Erhebung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Nutzung unserer Website. Perso­nen­be­zo­gene Daten sind alle Daten, die auf Sie persön­lich bezieh­bar sind, z. B. Name, Adresse, E‑Mail-Adres­sen, Nutzer­ver­hal­ten.

(2) Verant­wort­li­cher gem. Art. 4 Abs. 7 EU-Daten­schutz-Grund­ver­ord­nung (DS-GVO) ist Ismael Klein (Geschäfts­füh­rer), Stefans­be­cke 44, 45549 Sprock­hö­vel, info@​fud.​de, (siehe unser Impres­sum). Unseren exter­nen Daten­schutz­be­auf­trag­ten errei­chen Sie unter datenschutz@​agad.​de , RA Stephan Musku­lus, AGAD Service GmbH, Waldring 4347, 44789 Bochum, Tel. 02342825 3320 oder
unserer Firmen-Postadresse mit dem Zusatz „Daten­schutz“.]

(3) Falls wir für einzelne Funktio­nen unseres Angebots auf beauf­tragte Dienst­leis­ter zurück­grei­fen oder Ihre Daten für werbli­che Zwecke nutzen möchten, werden wir Sie unten­ste­hend im Detail über die jewei­li­gen Vorgänge infor­mie­ren. Dabei nennen wir auch die festge­leg­ten Krite­rien der Speicher­dauer.

  • 2 Ihre Rechte
    (1) Sie haben gegen­über uns folgende Rechte hinsicht­lich der Sie betref­fen­den perso­nen­be­zo­ge­nen Daten:
    • Recht auf Auskunft,
    • Recht auf Berich­ti­gung oder Löschung,
    • Recht auf Einschrän­kung der Verar­bei­tung,
    • Recht auf Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung,
    • Recht auf Daten­über­trag­bar­keit.

(2) Sie haben zudem das Recht, sich bei einer Daten­schutz-Aufsichts­be­hörde über die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten durch uns zu beschwe­ren.

  • 3 Erhebung perso­nen­be­zo­ge­ner Daten bei Besuch unserer Website
    (1) Bei der bloß infor­ma­to­ri­schen Nutzung der Website, also wenn Sie sich nicht regis­trie­ren oder uns ander­wei­tig Infor­ma­tio­nen übermit­teln, erheben wir nur die perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermit­telt. Wenn Sie unsere Website betrach­ten möchten, erheben wir die folgen­den Daten, die für uns technisch erfor­der­lich sind, um Ihnen unsere Website anzuzei­gen und die Stabi­li­tät und Sicher­heit zu gewähr­leis­ten (Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO):
    • IP-Adresse
    • Datum und Uhrzeit der Anfrage
    • Zeitzo­nen­dif­fe­renz zur Green­wich Mean Time (GMT)
    • Inhalt der Anfor­de­rung (konkrete Seite)
    • Zugriffs­sta­tus/HTTP-Status­code
    • jeweils übertra­gene Daten­menge
    • Website, von der die Anfor­de­rung kommt
    • Browser
    • Betriebs­sys­tem und dessen Oberflä­che
    • Sprache und Version der Browser­soft­ware.

(2) Zusätz­lich zu den zuvor genann­ten Daten werden bei Ihrer Nutzung unserer Website Cookies auf Ihrem Rechner gespei­chert. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textda­teien, die auf Ihrer Festplatte dem von Ihnen verwen­de­ten Browser zugeord­net gespei­chert werden und durch welche der Stelle, die den Cookie setzt (hier durch uns), bestimmte Infor­ma­tio­nen zuflie­ßen. Cookies können keine Programme ausfüh­ren oder Viren auf Ihren Compu­ter übertra­gen. Sie dienen dazu, das Inter­net­an­ge­bot insge­samt nutzer­freund­li­cher und effek­ti­ver zu machen.

(3) Einsatz von Cookies:
a) Diese Website nutzt folgende Arten von Cookies, deren Umfang und Funkti­ons­weise im Folgen­den erläu­tert werden:
• Transi­ente Cookies (dazu b)
• Persis­tente Cookies (dazu c).
b) Transi­ente Cookies werden automa­ti­siert gelöscht, wenn Sie den Browser schlie­ßen. Dazu zählen insbe­son­dere die Session-Cookies. Diese speichern eine sogenannte Session-ID, mit welcher sich verschie­dene Anfra­gen Ihres Browsers der gemein­sa­men Sitzung zuord­nen lassen. Dadurch kann Ihr Rechner wieder­erkannt werden, wenn Sie auf unsere Website zurück­keh­ren. Die Session-Cookies werden gelöscht, wenn Sie sich auslog­gen oder den Browser schlie­ßen.
c) Persis­tente Cookies werden automa­ti­siert nach einer vorge­ge­be­nen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unter­schei­den kann. Sie können die Cookies in den Sicher­heits­ein­stel­lun­gen Ihres Browsers jeder­zeit löschen.
d) Sie können Ihre Browser-Einstel­lung entspre­chend Ihren Wünschen konfi­gu­rie­ren und z. B. die Annahme von Third-Party-Cookies oder allen Cookies ableh­nen. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie eventu­ell nicht alle Funktio­nen dieser Website nutzen können.

  • 4 Weitere Funktio­nen und Angebote unserer Website
    (1) Neben der rein infor­ma­to­ri­schen Nutzung unserer Website bieten wir verschie­dene Leistun­gen an, die Sie bei Inter­esse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere perso­nen­be­zo­gene Daten angeben, die wir zur Erbrin­gung der jewei­li­gen Leistung nutzen und für die die zuvor genann­ten Grund­sätze zur Daten­ver­ar­bei­tung gelten.

(2) Teilweise bedie­nen wir uns zur Verar­bei­tung Ihrer Daten exter­ner Dienst­leis­ter. Diese wurden von uns sorgfäl­tig ausge­wählt und beauf­tragt, sind an unsere Weisun­gen gebun­den und werden regel­mä­ßig kontrol­liert.

(3) Soweit unsere Dienst­leis­ter oder Partner ihren Sitz in einem Staat außer­halb des Europäi­schen Wirtschafts­rau­men (EWR) haben, infor­mie­ren wir Sie über die Folgen dieses Umstands in der Beschrei­bung des Angebo­tes.

  • 5 Wider­spruch oder Wider­ruf gegen die Verar­bei­tung Ihrer Daten
    (1) Falls Sie eine Einwil­li­gung zur Verar­bei­tung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jeder­zeit wider­ru­fen. Ein solcher Wider­ruf beein­flusst die Zuläs­sig­keit der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten, nachdem Sie ihn gegen­über uns ausge­spro­chen haben.

(2) Soweit wir die Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten auf die Inter­es­sen­ab­wä­gung stützen, können Sie Wider­spruch gegen die Verar­bei­tung einle­gen. Dies ist der Fall, wenn die Verar­bei­tung insbe­son­dere nicht zur Erfül­lung eines Vertrags mit Ihnen erfor­der­lich ist, was von uns jeweils bei der nachfol­gen­den Beschrei­bung der Funktio­nen darge­stellt wird. Bei Ausübung eines solchen Wider­spruchs bitten wir um Darle­gung der Gründe, weshalb wir Ihre perso­nen­be­zo­ge­nen Daten nicht wie von uns durch­ge­führt verar­bei­ten sollten. Im Falle Ihres begrün­de­ten Wider­spruchs prüfen wir die Sachlage und werden entwe­der die Daten­ver­ar­bei­tung einstel­len bzw. anpas­sen oder Ihnen unsere zwingen­den schutz­wür­di­gen Gründe aufzei­gen, aufgrund derer wir die Verar­bei­tung fortfüh­ren.

(3) Selbst­ver­ständ­lich können Sie der Verar­bei­tung Ihrer perso­nen­be­zo­ge­nen Daten für Zwecke der Werbung und Daten­ana­lyse jeder­zeit wider­spre­chen. Über Ihren Werbe­wi­der­spruch können Sie uns unter folgen­den Kontakt­da­ten infor­mie­ren:
Fröhlich & Dörken, Abt. Daten­schutz, Stefans­be­cke 44, 45549 Sprock­hö­vel, datenschutz@​fud.​de oder Ismael Klein (Geschäfts­füh­rer), Stefans­be­cke 44, 45549 Sprock­hö­vel, info@​fud.​de (siehe unser Impres­sum).

  • 6 Newslet­ter
    (1) Mit Ihrer Einwil­li­gung können Sie unseren Newslet­ter abonnie­ren, mit dem wir Sie über unsere aktuel­len inter­es­san­ten Angebote infor­mie­ren. Die bewor­be­nen Waren und Dienst­leis­tun­gen sind in der Einwil­li­gungs­er­klä­rung benannt.

(2) Für die Anmel­dung zu unserem Newslet­ter verwen­den wir das sog. Double-opt-in-Verfah­ren. Das heißt, dass wir Ihnen nach Ihrer Anmel­dung eine E‑Mail an die angege­bene E‑Mail-Adresse senden, in welcher wir Sie um Bestä­ti­gung bitten, dass Sie den Versand des Newslet­ters wünschen. Wenn Sie Ihre Anmel­dung nicht inner­halb von 72 Stunden bestä­ti­gen, werden Ihre Infor­ma­tio­nen gesperrt und nach einem Monat automa­tisch gelöscht. Darüber hinaus speichern wir jeweils Ihre einge­setz­ten IP-Adres­sen und Zeitpunkte der Anmel­dung und Bestä­ti­gung. Zweck des Verfah­rens ist, Ihre Anmel­dung nachwei­sen und ggf. einen mögli­chen Missbrauch Ihrer persön­li­chen Daten aufklä­ren zu können.

(3) Pflicht­an­gabe für die Übersen­dung des Newslet­ters ist allein Ihre E‑Mail-Adresse. Nach Ihrer Bestä­ti­gung speichern wir Ihre E‑Mail-Adresse zum Zweck der Zusen­dung des Newslet­ters. Rechts­grund­lage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO.

(4) Ihre Einwil­li­gung in die Übersen­dung des Newslet­ters können Sie jeder­zeit wider­ru­fen und den Newslet­ter abbestel­len. Den Wider­ruf können Sie durch Klick auf den in jeder Newslet­ter-E-Mail bereit­ge­stell­ten Link, oder per E‑Mail an datenschutz@​fud.​de oder durch eine Nachricht an die im Impres­sum angege­be­nen Kontakt­da­ten erklä­ren.

 

  • 7 Analy­se­tools: Einsatz von Google Analy­tics

Diese Website nutzt Funktio­nen des Webana­ly­se­diens­tes Google Analy­tics. Anbie­ter ist die Google Ireland Limited („Google“), Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland.

Google Analy­tics verwen­det so genannte „Cookies“. Das sind Textda­teien, die auf Ihrem Compu­ter gespei­chert werden und die eine Analyse der Benut­zung der Website durch Sie ermög­li­chen. Die durch den Cookie erzeug­ten Infor­ma­tio­nen über Ihre Benut­zung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gespei­chert.

Die Speiche­rung von Google-Analy­tics-Cookies und die Nutzung dieses Analyse-Tools erfol­gen auf Grund­lage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Website­be­trei­ber hat ein berech­tig­tes Inter­esse an der Analyse des Nutzer­ver­hal­tens, um sowohl sein Weban­ge­bot als auch seine Werbung zu optimie­ren.

IP Anony­mi­sie­rung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anony­mi­sie­rung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google inner­halb von Mitglied­staa­ten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staa­ten des Abkom­mens über den Europäi­schen Wirtschafts­raum vor der Übermitt­lung in die USA gekürzt. Nur in Ausnah­me­fäl­len wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertra­gen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betrei­bers dieser Website wird Google diese Infor­ma­tio­nen benut­zen, um Ihre Nutzung der Website auszu­wer­ten, um Reports über die Websiteak­ti­vi­tä­ten zusam­men­zu­stel­len und um weitere mit der Website­nut­zung und der Inter­net­nut­zung verbun­dene Dienst­leis­tun­gen gegen­über dem Website­be­trei­ber zu erbrin­gen. Die im Rahmen von Google Analy­tics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.

Browser Plugin

Sie können die Speiche­rung der Cookies durch eine entspre­chende Einstel­lung Ihrer Browser-Software verhin­dern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtli­che Funktio­nen dieser Website vollum­fäng­lich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfas­sung der durch den Cookie erzeug­ten und auf Ihre Nutzung der Website bezoge­nen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verar­bei­tung dieser Daten durch Google verhin­dern, indem Sie das unter dem folgen­den Link verfüg­bare Browser-Plugin herun­ter­la­den und instal­lie­ren: https://​tools​.google​.com/​d​l​p​a​g​e​/​g​a​o​p​t​o​u​t​?​h​l​=de.

Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung

Sie können die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Analy­tics verhin­dern, indem Sie auf folgen­den Link klicken. Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfas­sung Ihrer Daten bei zukünf­ti­gen Besuchen dieser Website verhin­dert:
Google Analy­tics deakti­vie­ren

Mehr Infor­ma­tio­nen zum Umgang mit Nutzer­da­ten bei Google Analy­tics finden Sie in der Daten­schutz­er­klä­rung von Google: https://​support​.google​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​a​n​s​w​e​r​/​6004245​?​h​l​=de.

Auftrags­ver­ar­bei­tung

Wir haben mit Google einen Vertrag zur Auftrags­ver­ar­bei­tung abgeschlos­sen und setzen die stren­gen Vorga­ben der deutschen Daten­schutz­be­hör­den bei der Nutzung von Google Analy­tics vollstän­dig um.

Demogra­fi­sche Merkmale bei Google Analy­tics

Diese Website nutzt die Funktion „demogra­fi­sche Merkmale“ von Google Analy­tics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussa­gen zu Alter, Geschlecht und Inter­es­sen der Seiten­be­su­cher enthal­ten. Diese Daten stammen aus inter­es­sen­be­zo­ge­ner Werbung von Google sowie aus Besucher­da­ten von Dritt­an­bie­tern. Diese Daten können keiner bestimm­ten Person zugeord­net werden. Sie können diese Funktion jeder­zeit über die Anzei­gen­ein­stel­lun­gen in Ihrem Google-Konto deakti­vie­ren oder die Erfas­sung Ihrer Daten durch Google Analy­tics wie im Punkt „Wider­spruch gegen Daten­er­fas­sung“ darge­stellt generell unter­sa­gen.

Speicher­dauer

Bei Google gespei­cherte Daten auf Nutzer- und Ereig­nis­ebene, die mit Cookies, Nutzer­ken­nun­gen (z. B. User ID) oder Werbe-IDs (z. B. Double­Click-Cookies, Android-Werbe-ID) verknüpft sind, werden nach 14 Monaten anony­mi­siert bzw. gelöscht. Details hierzu ersehen Sie unter folgen­dem Link: https://​support​.google​.com/​a​n​a​l​y​t​i​c​s​/​a​n​s​w​e​r​/​7667196​?​h​l​=de

 

01C0409A

Menü