Axial­ku­gel­la­ger

Axial-Kugel­la­­ger mit einsei­ti­ger Wirkung werden aus schei­ben­för­mi­gen Lager­rin­gen mit Laufrin­gen aufge­baut. Als Wellen­scheibe / Innen­ring bezeich­net man den an der Welle angebrach­ten Ring. Als Gehäu­se­scheibe / Außen­ring wird der am Gehäuse angebrachte Ring bezeich­net. Im Fall von zweisei­tig wirken­den Axial-Kugel­la­­gern sind drei Ringe vorhan­den. Der mittlere Ring / die Wellen­scheibe ist bei diesem Axial­­ku­­gel­la­­ger-Typ an der Welle angebracht. Darüber hinaus gibt es Axial-Kugel­la­­ger mit justier­ba­ren Unter­lag­schei­ben unter den Gehäu­se­schei­ben. Damit wird es möglich, einen Wellen­ver­satz oder Fehler beim Einbau zu korri­gie­ren. In kleine­ren Lagern dieses Typs werden in der Regel Käfige aus Stahl­blech verbaut. In größe­ren Lagern kommen Massiv­kä­fige zum Einsatz.

Jetzt direkt mit dem Exper­ten Support sprechen!

Fröhlich & Dörken FUD

Ich berate Sie gerne, um die beste Lösung für Ihre indivi­du­el­len Anfor­de­run­gen zu finden. Kontak­tie­ren Sie mich, ich freue mich auf ein persön­li­ches Gespräch!”

Nathanael Alius, Vertriebsleiter

Natha­nael Alius

Proku­rist / Verkaufsleiter

deutsch sprachig

Nathanael Alius, Vertriebsleiter

Kontak­tie­ren Sie uns:

Olga Kammerzell, Vertrieb

Olga Kammer­zell

Vertrieb

deutsch sprachig  Русскоговорящий

Olga Kammerzell, Vertrieb
Meik Schipiorowski, Vertrieb

Meik Schip­io­row­ski

Vertrieb

deutsch sprachig  English speaking

Meik Schipiorowski, Vertrieb

Oder schil­dern Sie uns Ihr Anlie­gen über unser Kontaktformular:

Menü