seit 1945 für Sie da
  • Fröhlich & Dörken GmbH
  • Stefansbecke 44
  • 45549 Sprockhövel

Unsere Geschichte

Vom Handelsvertreter zum Hersteller

RudolfFroehlich1945

beginnt Rudolf Fröhlich Werkzeuge und Beschläge als Handelsvertreter zu verkaufen.

1946

Rudolf Fröhlich und Heinz Hugo Dörken werden Partner

1948

Gründung der Fröhlich & Co. in Gevelsberg. Bis dahin diente die Wohnung von Rudolf Fröhlich als „Firma“. Das Wohnzimmer diente als Arbeitsraum, das Schlafzimmer als Lager

1952SKF-Dok

Beginn der Zusammenarbeit mit Vereinigte Kugellagerfabriken AG Schweinfurt, SKF

1953

Umzug in größere Geschäftsräume in Gevelsberg

1960

INA-DokBeginn der Zusammenarbeit mit Industriewerk Schaeffler, INA (später Schaeffler Gruppe INA/FAG)

1968

wird das erste eigene Firmengebäude in Gevelsberg bezogen.

1971

Rolf-DieterFroehlichJoern-ErikFroehlichDie zweite Generation steigt ins Unternehmen ein. Zunächst Jörn-Erik und dann

1981

Rolf-Dieter Fröhlich. Die beiden Brüder bauen das Unternehmen weiter aus.

1987

Umzug nach Sprockhövel in den heutigen Firmensitz.

HerrKlein-Geschichte1989

der jetzige Geschäftsführer Ismael Klein beginnt die Ausbildung bei F&D und wird im Jahr 2000 Geschäftsführer und Mitgesellschafter.

1992 und 2004

Trennung von der SKF und INA.

gebaeude-GeschichteAufbau der Eigenmarke FUD sowie Beginn der Fertigung von Zeichnungsteilen.